wurde erfolgreich in Deinen Warenkorb hinzugefügt.

* meineWeideGans-Keulen für 2 Personen

Genuss Zutaten

  • 2 meineWeideGans-Keulen
  • 1 Glas meineWeideGans-Schmalz
  • 4 Äpfel
  • 4 Orangen
  • 2 Zwiebel
  • 1/2 l Rotwein
  • 1 Glas meineWeideGans-Consommé
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Lorbeerblätter
  • Handvoll Wacholderbeeren
  • 2 Zweige Beifuß
  • 1 Pkg. meineWeideGans-Rotkraut

Genüssliche Zubereitung

meineWeideGans-Keulen unter kaltem Wasser anspülen und abtupfen. Ein wenig meineWeideGans-Schmalz in einer Pfanne hoch erhitzen, meineWeideGans-Keulen kurz und scharf anbraten. Die meineWeideGans-Keulen kurz zur Seite stellen. Orange, Äpfel und Zwiebel grob hacken, alles zusammen in die Pfanne geben und mit meineWeideGans-Schmalz anbraten. Die meineWeideGans-Keulen nun mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben und in einen Bräter legen.
Dazu kommen das Apfel-Orangen-Chutney, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren. Die Knospen der Beifußzweige dazu geben. Mit Rotwein ablöschen, die meineWeideGans-Consommé dazu geben und bei 140 Grad im Backofen ca. 2,5 Stunde schmoren lassen. Für den perfekten Schmorvorgang die meineWeideGans-Keulen immer wieder mit meineWeideGans-Consommé begießen.
Zum Schluss des Schmorens nicht mehr übergießen, damit die Haut schön knusprig wird.
Für die Sauce nun den Bratensaft mit den Apfel-Orangen-Chutney durch ein Sieb passieren und kurz aufkochen.

meineWeideGans-Rotkraut in Topf geben und 5 Minuten aufwärmen.

Gutes Gelingen – Mahlzeit!

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?