wurde erfolgreich in Ihren Warenkorb hinzugefügt.

* meineWeideGans-Keulen für 2 Personen

Genuss Zutaten

  • 2 meineWeideGans-Keulen
  • 1 Glas meineWeideGans-Schmalz
  • 4 Äpfel
  • 4 Orangen
  • 2 Zwiebel
  • 1/2 l Rotwein
  • 1 Glas meineWeideGans-Consommé
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Lorbeerblätter
  • Handvoll Wacholderbeeren
  • 2 Zweige Beifuß
  • 1 Pkg. meineWeideGans-Rotkraut

Genüssliche Zubereitung

meineWeideGans-Keulen unter kaltem Wasser anspülen und abtupfen. Ein wenig meineWeideGans-Schmalz in einer Pfanne hoch erhitzen, meineWeideGans-Keulen kurz und scharf anbraten. Die meineWeideGans-Keulen kurz zur Seite stellen. Orange, Äpfel und Zwiebel grob hacken, alles zusammen in die Pfanne geben und mit meineWeideGans-Schmalz anbraten. Die meineWeideGans-Keulen nun mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben und in einen Bräter legen.
Dazu kommen das Apfel-Orangen-Chutney, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren. Die Knospen der Beifußzweige dazu geben. Mit Rotwein ablöschen, die meineWeideGans-Consommé dazu geben und bei 160 Grad im Backofen ca. 1 Stunde schmoren lassen. Für den perfekten Schmorvorgang die meineWeideGans-Keulen immer wieder mit meineWeideGans-Consommé begießen.
Zum Schluss des Schmorens nicht mehr übergießen, damit die Haut schön knusprig wird.
Für die Sauce nun den Bratensaft mit den Apfel-Orangen-Chutney durch ein Sieb passieren und kurz aufkochen.

meineWeideGans-Rotkraut in Topf geben und 5 Minuten aufwärmen.

Gutes Gelingen – Mahlzeit!

Kommentar hinterlassen